Schwimmen mit Mantarochen in Komodo!

Mantarochen Komodo

Mit Mantarochen in Komodo Schwimmen

Alles, was Sie über sie wissen müssen

Es gibt zwei Arten von Mantarochen: den Riffmantarochen (mobula alfredi) und den ozeanischen Mantarochen (mobula birostris). Ozeanische Mantarochen sind riesig, werden bis zu sieben Meter breit und wiegen bis zu zwei Tonnen.
Manta-Rochen sind nicht gefährlich. Sie sind sogar harmlos und können keinen Taucher oder Schwimmer verletzen.
Mantarochen haben genau wie ihre Vettern, die Stachelrochen, einen langen peitschenartigen Schwanz, aber das ist kein Grund zur Sorge. Sie haben keinen giftigen Schwanzstachel, den viele ihrer Verwandten haben. Mantarochen tun einem NICHT weh.

Wenn Sie mit den majestätischen Mantarochen schwimmen oder tauchen, gibt es normalerweise einen Führer, der Ihnen zeigt, wie Sie sich verhalten sollen. Wir wollen sie doch nicht vertreiben, oder?

Gruppe von Manta-Rochen in Komodo
Fotos von Harival Zayuka

Es ist ein wirklich außergewöhnliches Erlebnis, mit diesen majestätischen Tieren zu schwimmen. Elegante, kraftvolle und sanfte Giganten!

#Floresrunaway

Tauchen mit majestätischen Mantas

Mit majestätischen Mantarochen tauchen

Manta Point

Das Tauchen mit diesen majestätischen Mantas ist einfach unglaublich. Ein perfekter Ort für alle, die die Natur und insbesondere die Unterwasserwelt lieben, ist der Manta Point in Labuan Bajo. Der Name dieser majestätischen Tiere kommt aus dem Spanischen und bedeutet „Decke“. Nicht wirklich kompliziert, oder? Der Manta ist ein ganz sanfter Riese, denn er ist nicht gefährlich und zeigt bei menschlicher Annäherung ein neugieriges Verhalten. Die meisten von ihnen akzeptieren Taucher direkt neben sich. Sie lieben es, in einer großen Gruppe elegant mit der Meeresströmung zu schwimmen.

Wie man die majestätischen Mantas erkundet

Die beste Art, den Manta Point zu erkunden, ist sicherlich mit Mantarochen zu Tauchen, zu Schwimmen oder zu Schnorcheln. Bitte bleiben Sie in Begleitung eines Führers, um auf Nummer sicher zu gehen. Mantas werden dir nicht wirklich wehtun, aber sie können dir einen kleinen Stupser verpassen, wenn man unachtsam ist.

Mit diesen unglaublichen Tieren zu entspannen, zaubert einem immer ein Lächeln auf das Gesicht. Die Mantas schweben durch die Unterwasserwelt, als ob sie Sie nicht sehen könnten, und das gibt Ihnen das Gefühl von purer Natur. Aber es gibt noch andere Gelegenheiten neben dem Tauchen mit Mantas. Wenn Sie sie von einem unserer Boote aus beobachten möchten, können wir auch dies als eine gute Wahl empfehlen. Sie können sich an Bord entspannen, während Sie einen exklusiven Blick auf den Nachmittag genießen. Natürlich gibt es immer eine gute Auswahl, egal wofür Sie sich letztendlich entscheiden! Wir sorgen dafür, dass Sie alles haben, was Sie brauchen, um beim Segeln mit Samara glücklich zu sein!

#floresrunaway