Das magische Padar

Insel Padar

Die Insel Padar ist die drittgrößte Insel des Komodo-Nationalparks. Sie gehört verwaltungstechnisch zur Regentschaft West Manggarai, Ost-Nusa Tenggara, und liegt zwischen den Inseln Komodo und Rinca im Komodo-Archipel. Auf der Insel Padar gibt es keinen Komodowaran.

Wie die meisten Inseln in Indonesien hat Padar ein trockenes Klima, mit Büschen und Grasland, die es zu Savana-Hügeln machen. Die zerklüftete Topographie mit ihren steilen Vulkanbergen und Hügeln ist von tiefen Buchten mit Stränden in verschiedenen Farben umgeben, die meisten davon mit weißem Sand, einige mit grauem und rosa Sand. Wenn Sie die Insel Padar besuchen wollen, müssen Sie sich auf das Trekking vorbereiten. Die Insel ist auch bei Reisenden zum Tauchen und Schnorcheln im Meer rund um die Insel beliebt. Manchmal können Sie auch den Rehen der Insel begegnen, die plötzlich fröhlich durch die Savanne springen, um Sie zu begrüßen! Ein niedlicher Morgengruß, um den Tag zu beginnen!

#floresrunaway

Die neuesten Beiträge

Atemberaubende Schönheit

Wunderschöne Aussicht von Gili Lawa

Gili Lawa

Eine unbewohnte kleine Insel im nördlichen Teil Komodos und direkt im Flores-Meer. Der Name Gili bedeutet in der Sprache der Einheimischen ‚klein/winzig‘. Gili Lawa ist in zwei Inseln unterteilt, also Gili Lawa Darat und Gili Lawa Laut. Faszinierende Savannenhügel dominieren die Gili Lawa Inseln. In der Trockenzeit hat die Savanne ein gelbliches Aussehen. Wenn Sie die Insel in der Regenzeit besuchen, so werden Sie eine grüne Savanne sehen.

Trekking ist die Hauptaktivität für Touristen auf dieser Insel, um so die komplette atemberaubende Aussicht von der Spitze des Hügels sehen zu können. Der Blick auf die atemberaubende Schönheit von Komodo und seine Natur um so das Leben in vollen Zügen zu genießen, ist eine Erinnerung die für immer bleiben wird. Stellen Sie sich vor, Sie spüren die Sonne auf Ihrer Haut und atmen den frischen Seewind ein. Das wird Ihnen sicherlich überwältigende Gefühle bereiten. Nachdem Sie diese atemberaubende Schönheit von Komodo genossen haben, können Sie zurück auf Samara. Dort kann man auch schwimmen, sonnenbaden, schnorcheln oder sogar mit Mantas tauchen, um so die Schönheit der Unterwasserwelt zu erleben. Die Wellen sind auf dieser schönen Insel ruhig und gelassen, so dass sie nachts ein guter Platz für Boote zum Anlegen ist.

Weiße Sandstrände umgeben die Gili Lawa Inseln. Die Inseln sind sowohl für ihre schönen Landschaften als auch für ihre atemberaubende Unterwasserwelt bekannt. Warum also nicht einen Blick wagen? Eine Reise mit Samara durch den Komodo-Nationalpark wird Sie zu vielen anderen, aber natürlich genauso atemberaubende Orte voller Schönheit führen. Nachdem Sie Ihre Tagesausflüge beendet haben und zurück auf Samara sind, können Sie Ihr Leben in vollen Zügen genießen, indem Sie von unserer Crew bedient werden. Wenn die Sonne untergeht, können Sie den atemberaubenden Blick auf den Sonnenuntergang bei einem eiskalten Getränk genießen und sich mit Ihren Lieben unterhalten.

#floresrunaway